Druckansicht

Der Ausdruck und das Kopieren der Seite ist nur für registrierte Benutzer möglich!

Kurs: Expertenstandard Sturzprophylaxe in der Pflege (Teil 7) – Modifikation von Sturzrisikofaktoren, Sturzdokumentation

Lektion: 1

Seitentitel: Einführung - Modifikation von Sturzrisikofaktoren, Sturzdokumentation

Einführung - Modifikation von Sturzrisikofaktoren, Sturzdokumentation

Sturzrisiken zu erkennen ist die eine Seite, sie erfolgreich zu modifizieren und damit zu verringern, die andere. Grundsätzlich sollte versucht werden, alle erkannten Sturzrisiken zu modifizieren, was jedoch in der Praxis nicht immer möglich ist.

Manche Risiken wie z.B. eine Demenz lassen sich nur in sehr begrenztem Maße verändern. Bei anderen Risiken wie Medikamentenverordnungen fehlt Ihnen als Pflegekraft die Entscheidungskompetenz, jedoch können Sie eine Anpassung der Medikation im Sinne der Sturzprophylaxe anregen.

Dieser Kurs geht auf die Verringerung einzelner Sturzrisiken ein. Er orientiert sich dabei an den Hinweisen des „Expertenstandards zur Sturzprophylaxe in der Pflege“. Sie erhalten jedoch zusätzlich viele praktische Hinweise und Anmerkungen, wie Sie die eine oder andere Maßnahme am besten umsetzen können. Dieser Kurs ist, wie Ihnen beim Lesen auffallen wird, teilweise recht amüsant und unterhaltsam.



Ein Ausdruck der Seite ist nur für registrierte Benutzer möglich!