Druckansicht

Der Ausdruck und das Kopieren der Seite ist nur für registrierte Benutzer möglich!

Kurs: Expertenstandard Sturzprophylaxe in der Pflege (Teil 6) – Balance- und Kraftübungen

Lektion: 1

Seitentitel: Einführung – Balance- und Kraftübungen

Einführung


Schon der letzte Kurs hatte die Modifikation von Sturzrisiken zum Thema. Schwerpunktmäßig ging es um Interventionsprogramme und um die Modifikation umgebungsbedingter Sturzrisiken.

Dieser Kurs befasst sich schwerpunktmäßig mit Kraft- und Balanceübungen. Fast 20 Übungen werden Ihnen vorgestellt, sowohl in Worten als auch in Bildern.

Es geht darum, Sie mit dem nötigen Handwerkszeug auszustatten, um auf identifizierte Sturzrisiken entsprechend zu reagieren. Neben den Möglichkeiten der Sturzprophylaxe werden auch Risiken und Hindernisse angesprochen. Allein die Interventionsmöglichkeiten zur Sturzprophylaxe zu kennen, hilft wenig. Sie müssen sie anwenden bzw. dem sturzgefährdeten Menschen vermitteln. Ohne die Mitarbeit des Betroffenen wird es Ihnen kaum gelingen, das Sturzrisiko effektiv zu senken.

Die vorgestellten Kraft- und Balanceübungen sollten Sie natürlich selbst einmal durchführen, bevor Sie Ihre Patienten oder Bewohner dazu anleiten.


Ein Ausdruck der Seite ist nur für registrierte Benutzer möglich!