Druckansicht

Der Ausdruck und das Kopieren der Seite ist nur für registrierte Benutzer möglich!

Kurs: Expertenstandard Sturzprophylaxe in der Pflege (Teil 3): Extrinsische Sturzrisikofaktoren

Lektion: 1

Seitentitel: Einführung - Extrinsische Sturzrisikofaktoren

Einführung zum Expertenstandard Sturzprophylaxe in der Pflege (Teil 3): Extrinsische Sturzrisikofaktoren


Im dritten Kurs zum nationalen Expertenstandard Sturzprophylaxe in der Pflege geht es um die extrinsischen Sturzrisikofaktoren.

Unter extrinsischen Sturzrisikofaktoren versteht man diejenigen, die durch äußere Einflüsse begründet sind, wie z.B. schlechte Beleuchtung, ungünstige Bodenverhältnisse, aber auch Medikamente die ein Patient oder Bewohner einnehmen muss.

Diese Sturzrisikofaktoren werden also nicht vom Patienten mitgebracht. Wesentlicher Vorteil ist, dass Sie als Pflegekraft oft ohne großen Aufwand dazu beitragen können, diese Sturzrisikofaktoren zu verringern.

Auch in diesem Kurs finden Sie eine Vielzahl von Beispielen aus Ihrer Pflegepraxis. Vorrangiges Ziel ist es hierbei Ihnen ein Gefühl zu vermitteln, welchen Einfluss auf die Gangsicherheit einzelne Sturzrisikofaktoren haben.



Ein Ausdruck der Seite ist nur für registrierte Benutzer möglich!