Druckansicht

Der Ausdruck und das Kopieren der Seite ist nur für registrierte Benutzer möglich!

Kurs: Expertenstandard Sturzprophylaxe in der Pflege (Teil 1): Sturz ein gesellschaftliches Problem

Lektion: 1

Seitentitel: Einführung - Expertenstandard Sturzprophylaxe in der Pflege (Teil 1): Sturz ein gesellschaftliches Problem

Einführung

Expertenstandard Sturzprophylaxe in der Pflege (Teil 1): Sturz ein gesellschaftliches Problem


Stürze gehören zum Leben. Jeder Mensch, ob groß oder klein, ob alt oder jung, hat diese Erfahrung hinreichend gemacht. Stürze können glimpflich verlaufen, aber auch schwerwiegende Folgen haben bis hin zum Tod.


Der nationale Expertenstandard zur Sturzprophylaxe ist Thema dieses Kurses. Zu Beginn wird auf Stürze im Allgemeinen eingegangen, die ganz normale Sturzerfahrung des Einzelnen wird beschrieben. Anschließend wird die Bedeutung von Stürzen in Bezug auf unterschiedliche Personengruppen anhand der Informationen des Expertenstandards beleuchtet. Die Häufigkeit, die Folgen und die Kosten von Sturzereignissen werden dargestellt. Dieser einführende Kurs zum Expertenstandard endet mit einer Antwort auf die Frage, inwieweit die Bestimmung von Sturzrisikofaktoren zur Vorhersage eines Sturzes geeignet ist.


Außerdem enthält der Kurs eine kleine Handlungsanweisung zur Erstversorgung von gestürzten Menschen.


Dieser Kurs basiert zu wesentlichen Teilen auf dem 2006 veröffentlichten „Expertenstandard zur Sturzprophylaxe in der Pflege".


Ein Ausdruck der Seite ist nur für registrierte Benutzer möglich!