Multiple choice mit 4 Antwortmöglichkeiten



Fortpflanzungssystem: Das Weibchen - welche Aussagen sind richtig?

Der pH-Wert der Scheide liegt bei ca. 2,0. Hierdurch werden Krankheitserreger abgetötet.
Die Eierstöcke der Frau wechseln sich bei der Bereitstellung eines befruchtungsfähigen Eies ab. Jeder Eierstock stellt also nur etwa alle 8 Wochen ein befruchtungsfähiges Ei bereit.
Der Gebärmutterhals ist nur während der fruchtbaren Tage und während der Monatsblutung durchgängig. Während der übrigen Zeit ist er durch einen Schleimpfropfen verschlossen.
Die ausgebildete weibliche Brust zählt zu den sekundären Geschlechtsmerkmalen der Frau.


 

 

 

 

 

 

     
Impressum
Copyright 2009 Andreas Heimann-Heinevetter