Multiple choice mit 4 Antwortmöglichkeiten



Stehen auf einem Bein - welche Aussagen sind zutreffend?

Das Stehen auf einem Bein ist weniger eine Balanceübung, sondern wird als Assessment-Instrument zur Sturzrisikoeinschätzung benutzt.
Das Stehen auf einem Bein ohne Halt sollte ein Bewohner oder Patient erst üben, wenn er leichtere Balanceübungen beherrscht.
Das Stehen auf einem Bein ist eine Anforderung an die Balance und Kraft des Patienten oder Bewohners.
Bei dieser Übung sollte der Patient oder Bewohner mindestens 30 Sekunden oder höchstens 60 Sekunden auf einem Bein stehen.


 

 

 

 

 

 

     
Impressum
Copyright 2009 Andreas Heimann-Heinevetter