Multiple choice mit 4 Antwortmöglichkeiten



Kraftübungen im Sinne der Sturzprophylaxe - welche Aussagen sind zutreffend?

Bevor ein Patient oder Bewohner mit Kraftübungen beginnt, muss der behandelnde Arzt befragt werden.
Kraftübungen im Sinne der Sturzprophylaxe werden in zwei Sätzen (Serien) zu je zehn Wiederholungen durchgeführt.
Das Gewicht der Kurzhanteln bei Kraftübungen liegt pro Hantel zwischen 2,5 und fünf Kilogramm.
Klagt ein Patient oder Bewohner nach einem Krafttraining über Muskelkater, so ist das unbedenklich.


 

 

 

 

 

 

     
Impressum
Copyright 2009 Andreas Heimann-Heinevetter