Multiple choice mit 4 Antwortmöglichkeiten



Messwert des Blutdrucks - welche Aussagen sind zutreffend?

Bei einem Blutdruckmesswert von 90/60 mmHg spricht man von einer Hypotonie im Sinne einer Krankheit.
Liegt der Blutdruck wiederholt bei Werten um 90/60 mmHg, so kann man von einer primären Hypotonie ausgehen.
Ein Blutdruckmesswert von 90/60 mmHg ist einzeln betrachtet, z.B. bei einer zufälligen Messung, nicht mehr als ein Symptom.
Liegt der Blutdruck bei Werten von 90/60 mmHg (fallende Tendenz), verbunden mit einer Pulsfrequenz von 120/min (steigende Tendenz) und mit Kaltschweißigkeit, kann von einer Hypotonie als Erkrankung ausgegangen werden.


 

 

 

 

 

 

     
Impressum
Copyright 2009 Andreas Heimann-Heinevetter