Multiple choice mit 4 Antwortmöglichkeiten



Blutdruckmessung mit Manschette und Stethoskop - welche Aussagen sind richtig?

Die Blutdruckmanschette wird standardmäßig auf einen Wert von 200 mmHg aufgepumpt.
Der erste hörbare Korotkow-Ton beim Ablassen des Drucks aus der Blutdruckmanschette markiert den systolischen Blutdruckwert.
Der lauteste hörbare Ton beim Ablassen des Drucks aus der Manschette markiert den arteriellen Mitteldruck.
Je leiser die Korotkow-Töne, desto niedriger ist der Blutdruck.


 

 

 

 

 

 

     
Impressum
Copyright 2009 Andreas Heimann-Heinevetter