Multiple choice mit 4 Antwortmöglichkeiten



Schwangerschaftsabbruch - die Rechtslage in der Bundesrepublik. Welche Aussagen sind zutreffend?

Ein Schwangerschaftsabbruch ist in der Bundesrepublik gemäß § 218 grundsätzlich erlaubt.
Ein straffreier Schwangerschaftsabbruch ist unter anderem mit dem Vorliegen einer medizinisch-sozialen, eugenischen, kriminologischen oder Notlagenindikation verknüpft.
Ein straffreier Schwangerschaftsabbruch ist unter anderem nur nach Beratung durch den Arzt und einer Beratungsstelle wie z.B. Pro Familia zulässig.
Ein straffreier Schwangerschaftsabbruch ist unter anderem an zeitliche Fristen gebunden.


 

 

 

 

 

 

     
Impressum
Copyright 2009 Andreas Heimann-Heinevetter